Gute Nacht, @klappstulli! (17)

Ich bin durchschnittlich groß. Ich passe durch alle Türrahmen und in Flugzeugsitze der economy class. Alle IKEA-Möbel haben genau die richtigen Abmessungen für mich. Das Schrittmaß stehender Rolltreppen ist just soviel zu hoch, dass ich es als unbequem empfinde, aber ohne Mühe bewältigen kann. Ich bin so Standard, man könnte eine DIN-Norm nach mir nennen. Es ist ein unauffälliges Leben in der Menge.

Ich wandere im Schatten hoher Kiefern. Weit oben trifft Sonnenlicht auf ihre Kronen. Der Waldboden verschluckt das Geräusch meiner Schritte. Am Wegrand stehen Farn und Schachtelhalm, Urzeitgestrüpp. Die Ameisen kommen mir so groß vor. Ich rudere über einen See, dessen Ende nicht abzusehen ist. Ich blicke hinter mich. Der See hat auch keinen Anfang. Der Wind treibt mich hinaus in die Mitte. Wir kämpfen ein bißchen, und für heute lässt er mich ans Ufer zurück.

Später, ich bin längst schon wieder zuhause, zieht ein Gewitter auf. Ich stehe am Fenster. Klein, ruhig und zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.