Gute Nacht, @klappstulli! (20)

Eine Zwiebel zerschneiden, drauf legen, danach mit Eis kühlen. Ich habe das nicht vergessen. Ich mag, wenn meine Hände wissen, was zu tun ist. Routine verhindert Panik. Das Kind weint nicht. Es sitzt auf dem Boden, hält die Zwiebel fest, presst sie auf den Fuß. Routine ist gut. Die Schwellung geht zurück. Der Schmerz ist zur Hälfte schon vergessen. Das Eis betäubt. Übrig bleibt ein roter Fleck, der stolz vorgezeigt wird: Kuck, ein Wespenstich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.