Die Gärten anderer Leute.

Vor seinem Haus wächst ein Baum, den mein Freund Volker Bommelbaum nennt. Sind Bommeln dran, da hat er Recht. Es hat ihn, glaube ich, maßlos enttäuscht zu erfahren, dass das nur eine ganz normale Platane ist. Meine Mutter kultivierte eine Pflanzenart, die sie “Renterblume” getauft hat, mit der besten aller Begründungen: “Weil alte Omas die in ihren Vorgärten haben.” In Wahrheit handelte es sich um Mandelröschen. Was Volker der Bommelbaum und der Mutter die Rentnerblume, ist mir jede Art von Ziergesträuch. Häufig und gerne sehe ich mir die Gärten anderer Leute an und freue mich über alles Gebüsch das darin blüht und Früchte trägt. Ich glaube aber, es würde den Zauber empfindlich stören, wenn ich allzuviel darüber wüsste. Deshalb sagt mir bitte nie, wie der Busch mit den lila Murmeln dran heißt! Ich finde nämlich, “Lila Murmelbusch” ist ein prima Name.

2 Gedanken zu „Die Gärten anderer Leute.

  1. Claudia

    ich glaube, jemand hat den tollen strauch mit den lila beeren mal schönfrucht genannt, das klingt doch auf jeden fall SCHÖN

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.