Schönen Urlaub, liebe @klappstulli! (22)

An der Fähre wartet eine Gruppe Radfahrer. Da muss er zweimal fahren, denke ich. Aber der Fährmann bringt sie tatsächlich alle mit Rädern und Gepäck in der kleinen Fähre unter. Die liegt etwas tiefer als sonst, zuckelt aber gemächlich an ihrem Zugseil über das Wasser. Nur der Bootshund muss draußen bleiben. “Naja, heute haben wir viel zu tun, aber in vier Wochen ist hier kein Mensch mehr.” Der Mann im Fährhaus gießt mir Kaffee ein. Der Bootshund wedelt mit dem Schwanz. “Wenn die Ferien vorbei sind, sind wir wieder fast alleine.” Ich bin unsicher, ob er das bedauert oder sich darauf freut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.