Der Superschurke des Mittelalters.

Es gibt wohl gar kein Bild von Gilles de Rais, das ihn als das zeigt, was er neben reich, berühmt und waffengewandt noch war: Ein Superschurke.

Überliefert ist er als Ritter, als der ehrenwerte Marschall Rais, der sich “huch! Wie konnte das passieren?” auf dem Scheiterhaufen wiederfindet. Da enden, wie jeder Mensch weiß, nur die Ketzer, und das ist von heute aus betrachtet ein anderes Wort für Personen mit Verstand.

2 Gedanken zu „Der Superschurke des Mittelalters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.