Kartoffeln.

Alles ist nichts gegen die Vorfreude, die mich befällt, wenn ich blühende Kartoffeln sehe. Es wird zum ersten Mal eine richtige, lohnende Kartoffelernte geben, weil die einfach alle geworden sind. Adretta, Linda, Bamberger Hörnchen. Nicht nur dort, wo ich Saatkartoffeln gelegt habe, sondern auch an den Stellen, an denen ich im letzten Jahr unordentlich geerntet habe.

2 Gedanken zu „Kartoffeln.

  1. Steffi Beitragsautor

    Da, wo meine Nachbarn sich Liegestuhlwiesen angelegt hab, hab ich umgegraben, Mist verteilt, Kartoffeln gelegt. Warum denn nicht? Den Garten bekommt nur, wer hier wohnt und auf der Gartenwarteliste steht. Es könnte sich also etwas hinziehen …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.