Dorfleben (2)

Die Feder eines Eichelhähers. Unverwechselbar. Ewig keine gefunden. Heute aber schon, und der Kronsohn möchte sie für seine Schatztruhe. Wenn ich auch eine will, kann ich mir seine abmalen, sagt er.

2 Gedanken zu „Dorfleben (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.