Wintergarten

Ab morgen, sagt der Mann, werden die Tage wieder länger. Wie er das so sagt, vermisse ich den Winter. Der sollte jetzt sein. Heute, morgen, übermorgen. Ich war eben im Garten. Aber nee, kein Winter da. Die Primel hat zwei frische, gelbe Blüten. Das Geißblatt hat offenbar nie aufgehört zu blühen. Selbst die Strohblume trägt noch rosa. Nur der Strauch, dessen stachelige Blätter überall auf der Weihnachtsdekoration drauf sind, verhält sich vorschriftsmäßig. Wie hieß der noch gleich?

Das Vogelfutterhaus habe ich vorsichtshalber aus dem Keller geholt. Gefüllt ist es noch nicht. Kein Frost, keine Schneedecke. Die Piepmatzbande kommt klar, schätze ich.

2 Gedanken zu „Wintergarten

  1. Pingback: Results for week beginning 2014-12-15 | Iron Blogger Berlin

  2. Sven

    Jaja, dieser Winter. Der will nicht mehr so wirklich und wenn, dann kommt er wohl erst wieder im neuen Jahr mit seinem Schnee und seinem Frost. Derzeit glaube ich ja, dass der Frühling schon wieder einkehren will ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.